Dirigent Claudio Ambrosi

Claudio Ambrosi, verheiratet, drei Kinder, lebt als Berufsmusiker in St. Gallen. Er hat in Zürich Musikwissenschaft und Romanistik an der Universität sowie Klavier, Saxophon und Chorleitung an der Musikakademie studiert. Beruflich unterrichtet er derzeit Musik und Informatik und tritt solistisch, in wechselnden Formationen oder mit seinen Chören auf. Er komponiert und schreibt Gedichte, Kurzgeschichten, Musiksachbücher und Erzählungen. Für seinen Kompositionen und Bearbeitungen wurde er an Wettbewerben ausgezeichnet.

 

Die Corale wird seit 1985 von Claudio Ambrosi geleitet. Beide, Chor und Dirigent, sind gemeinsam gewachsen. Sehr wertvoll sind seine immer wieder speziellen, die Sängerinnen und Sänger heraus- aber nie überfordernden Volksliedbearbeitungen, genau wie seine Kompositionen mit Texten bekannter Tessiner Dichter.